0:11-Klatsche beim Meister Maria Anzbach

25.05.2024

Nach dem 1:0 gegen Altlengbach setzte es beim schon feststehenden Meister Maria Anzbach eine 0:11-Klatsche. Die zahlreichen Ausfälle (alleine fünf Spieler der KM) konnten nicht kompensiert werden. Die Reserve hielt sich bis zum 2:2-Pausenstand tapfer, musste sich am Ende mit 2:5 geschlagen geben.

MARIA ANZBACH - TÜRNITZ 11:0 (3:0).
Torfolge:
 1:0 (3.) Hofbauer, 2:0 (15.) Helly, 3:0 (22.) Helly, 4:0 (56.) Helly, 5:0 (61.) Schmidt, 6:0 (62.) Thomas Winter, 7:0 (66.) Weidinger, 8:0 (68.) Christian Winter, 9:0 (78.) Helly, 10:0 (85.) Schlossinger, 11:0 (89.) Hofbauer.
Maria Anzbach: Klose; Christian Winter, Lang (HZ. Moritz Fiedler) (65. Schober), Wandl, Schmidt, Thomas Winter, Helly, Weidinger, Saghy (42. Thurnher), Schlossinger, Hofbauer.
Türnitz: Baumann; Podolsky (29. Killian), Frimmel, Schrittwieser, Pesendorfer, Richter, Pichler, Molnar (73. Rauchenberger), Novotny, Filkorn, Hofecker.
120 Zuschauer, Schiedsrichter: Stevan Radenkovic


Sponsoren

  • Baustoffe Heindl
  • INDAT Innovation
  • HESS Luft- und Klimatechnik
  • Bürobedarf / KFZ-Service Tröstl
  • Rabas Guss
  • J. Fekete - Spanabhebende Bearbeitung
  • baumrock.com - websites.individuell.intuitiv
  • EnergieGuru
  • Raiffeisenbank Traisen-Gölsental
  • Eibl Jet Türnitz
  • Lagerhaus St. Pölten
  • PREFA - Das Dach stark wie ein Stier!