KM : SC St. Pölten

Wichtige drei Punkte um Vorne dran zu bleiben

Trainer Stupphann konnte im Spiel gegen den SC St. Pölten beinahe aus dem Vollen schöpfen. Nur der gelb-gesperrte Krasniqi musst zusehen. Große Veränderungen gab es in der Aufstellung der Heimmannschaft nicht. Kausl kehrte nach Krankheit zurück in die Startelf, für den gesperrten Kadri durfte Grundböck beginnen. Aufgrund der Personalsituation zog der Coach Kapitän Anzberger in die Mitte - Kausl und Grundböck bildeten die rechte Angriffsseite.

Höhen und Tiefen in Hälfte eins

Unsere Mannschaft erwischte den perfekten Start in die Partie. Bereits nach zwei Minuten Stand es 1:0. Mucha überraschte seinen Gegenspieler mit hohem Pressing und ließ den Gästetorhüter im Eins-Gegen-Eins keine Chance. Bis zur 20 Minute hatte der SV INDAT Türnitz alles im Griff. Eine Unaufmerksamkeit der Hintermannschaft ermöglichte jedoch den Ausgleich. Die erste Halbzeit des Matches war dann relativ ausgeglichen mit Höhen und Tiefen auf der Türnitzer Seite. Zunächst gelang Dirnberger nach Traumpass von Seman der erneute Führungstreffer - 25. Minute. Nur wenige Augenblicke später schlief die Verteidigung nach einem kurz abgespielten Eckball und es stand wieder 2:2 - 33. Minute. Mit der Punkteteilung ging es danach auch in die Pause.

Druckvolle 15 Minuten entscheiden das Spiel

Wiederum gelang dem SVT ein sehr guter Start. Hintermayer war nach einem Corner zur Stelle und traf per Kopf zur erneuten Führung - 49. Minute. Die darauffolgenden Minuten sollten das Match vorzeitig entscheiden. Unsere Mannschat spielte druckvoll nach vorne. Vor allem die Seitenspieler wurden gut eingesetzt und spielten immer wieder gefährliche Flanken zur Mitte. Brunclik erzielte in der 61. Minute, mit einem abgefälschten Schuss, das 4:2. Zwei erzwungene Eigentore in den Minuten 66. und 72. besiegelten den Heimsieg unserer Mannschaft. Das 6:3 der Gäste war nur noch Ergebniskosmetik. Schlussendlich siegte der SV INDAT Türnitz verdient vor eigenem Publikum uns bleibt somit an der Tabellenspitze dran.

Tore:
Mucha S.
Dirnberger S.
Hintermayer M.
Brunclik D.
2x Eigentor

 

  • Endstand KM... SC St... Diff
    Halbzeit 2 : 2 2 2 0
    Spielende 6 : 3 4 1 3

    Punkte

    KM
    Mucha Sebastian
    Dirnberger Stefan
    Hintermayer Mark
    Brunclik Daniel
    Eigentor
  • Name Sportplatz Türnitz
    Adresse Bahnhofstraße 22, 3184 Türnitz
    E-Mail Adresse office@sv-tuernitz.at
    Koordinaten 47.931774, 15.497686
powered by baumrock.com

Sponsoren

  • Malerei Nutz
  • INDAT Innovation
  • PREFA - Das Dach stark wie ein Stier!
  • Eibl Jet Türnitz
  • EnergieGuru
  • Autohaus Göndle
  • Auto Renz
  • Allianz Elementar Martin Tröstl
  • Design & Idee - Modeschmuckerzeugung
  • Baustoffe Heindl
  • HESS Luft- und Klimatechnik
  • Bürobedarf / KFZ-Service Tröstl