KM : Eichgraben

Türnitz besiegt direkten Konkurrenten

Am 01.06.2019 kam es zur nächsten Heimpartie gegen einen Verein aus dem Wienerwald. Trainer Stupphann musste im Duell gegen ein starkes Eichgraben auf Kapitän Anzberger, Brandauer, Dirnberger, Krasniqi und Muck verzichten. Doch eine wahnsinnige kämpferische Leistung der Heimischen wurde mit einem 3:2 Sieg belohnt. Erstmals in der heurigen Saison standen Rauchenberger (Benni) und Palwein in der Startelf.

Aufgrund der Tatsache, dass die halbe Mannschaft von Türnitz fehlte, war klar, dass man diesen starken Gegner spielerisch nicht an die Wand spielen würde. Eichgraben setzte Türnitz von Beginn an unter Druck. Doch meistens war auf Höhe des 16ers Schluss bzw. wurden die Zweikämpfe im Mittelfeld angenommen und oft gewonnen.

Nach ca. 10 Minuten hatte der SVT großes Glück. Eine flache Hereingabe wurde vom Stürmer aus drei Meter Entfernung über die Latte gehämmert. Quasi mit der ersten Offensivaktion konnten die Zuschauer die Führung der Türnitzer bejubeln. Mucha spielte auf Rauchenberger und dieser schloss trocken, mit einem platzierten Schuss zur Führung ab.

Nach und nach merkte man, dass Eichgraben das hohe Tempo der Anfangsminuten nicht durchgehend gehen konnte und somit beruhigte sich das Spiel ein wenig. Dennoch waren die Gäste die spielerisch bessere Mannschaft. Die schnellen Offensivspieler der Gäste wurden durch Grundböck rechts bzw. Mitterer und Weinmesser links, überragend aus dem Spiel genommen. Dies war schlussendlich wohl der Schlüssel zum Erfolg. In der 44. Minute konnte Hintermayer als letzter Mann erfolgreich klären, ehe der starke Palwein im Gegenzug einen Elfmeter herausholen konnte. Brunclik heißt dieser Spieler, der nun bei 22 Saisontreffern für den SV Indat Türnitz steht und den Elfmeter souverän verwandelte. Psychologisch ein wichtiger und perfekter Zeitpunkt für das 2:0.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild wie in Halbzeit eins. Eichgraben hatte optisch mehr vom Spiel. Türnitz kämpfte jedoch um jeden Ball und stand Defensiv sehr gut, sodass Eichgraben aus dem Spiel heraus im 2. Durchgang keine Torchance hatte.

In der 65. Minute war es ein Eckstoß für Eichgraben der den Anschlusstreffer zur Folge hatte und die Partie noch spannender machte. Doch der SVT war an diesem Tag äußerst Effizient. Brunclik wurde nach einem Ballgewinn im Mittelfeld auf die Reise geschickt und stellte auf 3:1 – One Chance – Two Goals, sagte unser Stürmer nach dem SpielJ.

Anschließend dasselbe Bild. Eichgaben probierte vieles, doch die Defensive war an diesem Tag auf Zack. Nicht nur die Viererkette stand hervorragend, auch im Mittelfeld konnte ein äußerst gutes Stellungsspiel aufgezogen werden.

In der 83. Minute war es erneut eine Standardsituation und erneut ein Kopftor, welches zum Anschlusstreffer der Eichgrabner führte. Aufgrund dessen war klar, dass die letzten Minuten nichts für schlechte Nerven waren.

In der 90 Minute hatte der SV Indat Türnitz das Glück des Tüchtigen. Abermals war es ein Eckstoß, bei dem der resultierende Kopfball an die Latte ging und der abprallende Ball nicht zum Ausgleich verwertet wurde.

Unterm Strich ein dreckiger Sieg, der durch Kampf und Laufbereitschaft errungen wurde. In der Frühjahressaison wurden bis jetzt alle Heimspiele gewonnen. Durch den Sieg von Pottenbrunn gegen den SC St. Pölten ist der SVT nun alleiniger Dritter mit 2 Punkten Vorsprung. Auf diesem Wege darf man Pottenbrunn zum feststehenden Meistertitel gratulieren. Nächste Runde gastiert Türnitz ebenfalls beim bereits feststehenden Vizemeister Böheimkirchen. Hier gilt es nochmals alle Kräfte zu mobilisieren um den dritten Platz zu halten, ehe es in der letzten Runde zu Hause zum Duell gegen Harland kommt.

 

 

 

 

  • Endstand KM... SV Ei... Diff
    Halbzeit 2 : 0 2 0 2
    Endstand 3 : 2 1 2 -1

    Punkte

    KM
    Brunclik Daniel
    Rauchenberger Benjamin
  • Name Sportplatz Türnitz
    Adresse Bahnhofstraße 22, 3184 Türnitz
    E-Mail Adresse office@sv-tuernitz.at
    Koordinaten 47.931774, 15.497686
powered by baumrock.com

Sponsoren

  • HESS Luft- und Klimatechnik
  • Cafe/Bar Auszeit Türnitz
  • PREFA - Das Dach stark wie ein Stier!
  • J. Fekete - Spanabhebende Bearbeitung
  • Niederösterreichische Versicherung
  • KOLLAR - Bad | Heizung | Solar
  • Allianz Elementar Martin Tröstl
  • baumrock.com - websites.individuell.intuitiv
  • Rabas Guss
  • Eibl Jet Türnitz
  • Bürobedarf / KFZ-Service Tröstl
  • Design & Idee - Modeschmuckerzeugung